Quelle: BruceBlaus, „CPR Adult Chest Compression Heart“, CC BY SA

Willkommen bei den Mobilen Rettern Regensburg!

Die Mobilen Retter Regensburg und die REAP-Studie sind ein gemeinsames Projekt aus Kliniken, Rettungsdiensten, dem Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg und der Integrierten Leitstelle Regensburg.

Unser gemeinsames Ziel ist es das Überleben von Patienten mit einem Herz-Kreislaufstillstand in Stadt und Landkreis Regensburg zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, bauen wir ein Smartphone-basiertes Ersthelfersystem auf, um qualifizierte Fachkräfte in direkter Umgebung zu einem Patienten mit einem Kreislaufstillstand zu alarmieren und das therapiefreie Intervall bis zum Beginn einer Herzdruckmassage zu reduzieren. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Mit der REAP-Studie wird das Projekt der Mobilen Retter Regensburg wissenschaftlich begleitet. Ziel ist es einen Wirksamkeitsnachweis für Smartphone-basierte Ersthelfersysteme zu erbringen. In diesem Kontext werden alle Reanimationen in Stadt und Landkreis Regensburg erfasst. Dies ermöglicht weitere wissenschaftliche Auswertungen und eine lückenlose Erfassung im Deutschen Reanimationsregister. Nähere Hintergründe zur REAP-Studie erfahren Sie hier.

Aktuelle Beiträge: